Version 3.9

Lightning Talk: Kantenüberquerung / Cross_Edge

Kontaktbörse zur Vermittlung interdisziplinärer Vorhaben

Event_large

Ein weiteres Herzstück der Chaos Cologne Konferenz ist die Kantenüberquerung - eine Kontaktbörse zur Vermittlung interdisziplinärer Vorhaben. Die Anzahl der Vortragenden ist leider begrenzt, bei Interesse bitte bei Christian sievers@khm.de melden.

Ausgangspunkt der gemeinsamen Konferenz des Chaos-Computer Clubs Cologne und der KHM war die Überlegung, dass es viele thematische Überschneidungen im Hinblick auf einen bewussten und kritischen Umgang mit den aktuellen Informationstechniken gibt, die Methoden und Umgangsweisen in beiden Bereichen aber durchaus unterschiedliche Schwerpunkte haben. 
Sind es bei den Mitgliedern des CCC oft der berufliche Background und ein starkes Interesse für die Technik und der ihr zugrundeliegenden Konzepte, die sie zu Hackern prädestinieren, so interessieren sich Studierende und Lehrende der KHM neben konzeptuellen Überlegungen sehr stark für eine die visuelle oder performative Übersetzung ihrer Ideen. Bezogen auf das gleiche Thema handelt es sich hier oft um Social Hacking.

Die verschiedenen Stärken zusammenzubringen, sich gegenseitig Ideen vorzustellen, an denen man gerade arbeitet und eventuell daraus ein gemeinsames Projekt zu entwickeln ist das Ziel der Kantenüberquerung.
Verquere Ideen, Schräges, das nicht in eine der üblichen Schubladen passt und Projekte, die noch Partner brauchen, können bei der Kantenüberquerung in 6-minütigen Blitzvorträgen vorgestellt werden. 

Die Moderation übernimmt Christian Sievers, künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der KHM für Multimedia, Performance und Surveillant Architectures.

Info

Tag: 16.05.2015
Anfang: 21:00 Uhr
Dauer: 00:45
Room: Aula

Sprache:

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?

Concurrent events